MENU

SGM Kirchhausen-FSV Schwaigern/Oberes Leintal2  2:2 (0:2)

Einen glücklichen Punkt erlangte unsere B-Jugend am Mittwochabend Spiel gegen die Gäste aus Schwaigern. Die SGM erwischte den besseren Start und hatte gleich zu Beginn die erste richtig gute Chance durch Daniel Jerkovic, doch sein Fernschuss klatschte nur ans Lattenkreuz. Von da an entwickelte sich ein zähes Spiel das durch Fehlpässe und Ballverluste geprägt war. Die Gäste spielten clever und setzten auf Konter, nach einem langen Abschlag des Torhüters rutschte der Ball durch die Abwehrlinie und der Gästestürmer hatte keine Mühe den Ball im SGM Tor unterzubringen. Wenn man nun hoffte das dadurch ein Ruck durch die Mannschaft ging wurde leider enttäuscht, zu viel Platz ließ man den Gästen im Mittelfeld und folglich kassierte man nach einem weiteren Konter den nächsten Treffer kurz vor der Halbzeit. Die Ansage der Trainer in der Halbzeit sich über die eigene Leistung Gedanken zu machen, zeigte Wirkung. Fortan wurde gekämpft und sich als Mannschaft präsentiert, die Aktionen wurden klarer und so fiel der verdiente Anschlusstreffer nach gut 60 Minuten durch einen direkt verwandelten Freistoß von Fabian de Sa Pfeifer. Doch nicht nur der Gegner stemmte sich gegen einen weiteren Torerfolg auch die Uhr tickte unermüdlich Richtung Schlusspfiff. Kurz vor dem Ende scheiterte Jan Pommersheim noch mit einem Schuss an die Latte, als niemand mehr damit rechnete, fasste sich  Daniel Jerkovic in der Nachspielzeit ein Herz und zog aus 18 Metern unhaltbar für den Torspieler ab. Danach kannte der Jubel keine Grenzen mehr, der erste Punkt der Runde wurde somit eingefahren. Ein Spiel mit viel Schatten und ein wenig Licht, wenn es nun gelingt beide Halbzeiten auf dem Niveau der zweiten Halbzeit dieses Spieles zu bringen, wird es für jeden Gegner schwierig sein, etwas zählbares zu erreichen. Es spielten: Patrick Wittmann, Mesutcan Imer, Marcel Offermann, Marcel Motzer, Fabian de Sa Pfeifer, Jan Pommersheim, Daniel Jerkovic, Patrick Fink, Emanuel Mirza, Mehmed Cabadak, Dustin Meral, Felix König, Frans Sarjoun.

Vorschau:

Am 9.10.2016 geht es zum Nachbarn nach Frankenbach gegen die 9er Mannschaft der SV Heilbronn am Leinbach.