MENU

SGM Kirchhausen-SC Amorbach 6:1(3:0)

Nach einem 4 Platz in der Quali Runde, dürfen unsere B Junioren in der Kreisliga nun um ihre Punkte kämpfen.

Im ersten Spiel trafen unsere Jungs zuhause auf den Sportclub aus Amorbach.

Nach einer schwierigen Wintervorbereitung mit Trainingsausfällen und Spielabsagen durch Spielermangel ging es nicht optimal in die Pflichtspiele.

Nach einer kurzen Abtastphase in den ersten 15 min, kam unsere SGM besser ins Spiel und erzielte mit der ersten guten Chance gleich den wichtigen Führungstreffer durch Jason da Silveira, keine 10 Minuten später folgte ein Doppelschlag durch Patrick Fink und Emanuel Mirza. Jetzt hatte unsere SGM Kirchhausen/Biberach die stärkste Phase im Spiel. Nahezu beschäftigungslos durchlebte unser Torspieler Jan Pommersheim die ersten 40 min und so ging es mit einer komfortablen Führung in die Pause.

Kirchhausen/Biberach kontrollierte auch in Hälfte zwei Ball und Gegner und kam immer wieder gefährlich vor das gegnerische Gehäuse. Daniel Jerkovic und Patrick Fink schraubten das Ergebnis völlig verdient in die Höhe, ehe Jason da Silveira das 6:0 für die Heimmanschaft erzielte. Einziger Kritikpunkt in der Begegnung war das zum Ende des Spiels die Ordnung etwas abhanden gekommen ist, und so kamen die Gäste noch zum Ehrentreffer in diesem Spiel.

Trotz allem war es ein gelungener Start in die Runde, auf dem es sich gut aufbauen lässt.

Für die SGM Kirchhausen/ Biberach spielten: Tor Jan Pommersheim, Marcel Motzer, Marcel Offermann, Dustin Kaufmann, Fabian de Sa Pfeifer, Daniel Jerkovic 1x, Mesutcan Imer, Emanuel Mirza 1x, Jason da Silveira 2x, Alassane Diagne, Patrick Fink 2x, Lasse Schock, Frans Sarjoun;

SGM Eisesheim- SGM Kirchhausen 1:2 (0:2)

Nach dem Sieg im ersten Spiel galt es nun die gute Trainingswoche ins Spiel mitzunehmen, bei starkem Gegenwind und Naturrasen in Obereisesheim musste sich unsere Mannschaft etwas umstellen, denn hohe Bälle blieben in der Luft stehen und so sollte eigentlich das Spiel am Boden stattfinden was leider nicht immer umgesetzt wurde. So machten wir uns das Leben oft selber schwer, doch die frühe Führung durch Jason da Silveira erleichterte die Aufgabe zumindest.

Die Heimmannschaft konzentrierte sich auf das verteidigen und überlies unserer SGM den Ball, was aber leider nicht effektiv genutzt wurde.

Nach einem schönen Spielzug erzielte Emanuel Mirza das beruhigende 2:0, bei gleichem Spielstand wurden dann auch die Seiten gewechselt.

Nach der Pause verlor unsere Mannschaft komplett den Faden, trotz Rückenwind gab es kein vernünftiges Spiel nach vorne, durch einfache Fehler wurde der Gegner unnötiger Weise stark gemacht.

Nach einem Fehler im Spielaufbau verkürzte der Gegner auf 1:2 und jetzt wurde es ein unnötig enges Spiel bis zum Schlusspfiff.

Durch viele Nebenkriegsschauplätze wurde der Spielfluss erheblich gestört, und so wurde es ein verkrampftes Spiel bis zum Ende das glücklicherweise positiv für uns ausgegangen ist.

Da Fussball immer noch ein Ergebnissport ist, stehen nun weitere 3 Punkte auf unserer Habenseite auch wenn es ein schmutziger Sieg am Ende war.

Es spielten: Tor Jan Pommersheim, Mesutcan Imer, Marcel Offermann, Fabian de Sa Pfeifer, Dustin Kaufmann, Emanuel Mirza1x, Daniel Jerkovic, Lasse Schock, Jason da Silveira 1x, Patrick Fink, Alasanne Diagne, Marcel Fuchs;

Vorschau:

Am kommenden Sonntag 26.03.2017 empfangen wir die Gäste aus Schwaigern, Anstoss 10:30Uhr in Kirchhausen.