MENU

SGM Biberach - SV Leingarten 4:0

Zum Saisonauftakt empfingen wir am vergangenen Sonntag den SV Leingarten. Da die Gäste einen zu kleinen Kader haben, treten sie nur mit einer 9er Mannschaft an und so wurde im Stadion mit 9 gegen 9 gespielt. Mit dem Anpfiff übernahmen wir die Initiative und hatten bereits nach 2 Minuten unsere erste große Chance. Schnell wurde aber auch klar, dass Leingarten eine taktisch sehr gut eingestellte Mannschaft ist, die auch Fußball spielen kann, Das Spiel war ausgeglichen, allerdings mit einem Chancenplus auf unserer Seite. Doch bei den ersten beiden Großchancen trafen unsere Offensivspieler jeweils die falsche Entscheidung vor dem Tor. Die letzten 10 Minuten vor der Pause stellten wir auf drei Spitzen um und erzielten nach einer Hereingabe von links prompt die Führung. So ging es auch in die Halbzeitpause.

Nach dem Wiederanpfiff wollten wir sofort an die sehr gute Leistung der ersten Hälfte anknüpfen, benötigten jedoch rund 10 Minuten bis wir wieder unseren Rhythmus fanden. Ab der 50. Minute bekamen wir das Spiel dann wieder in den Griff, auch weil den Gästen jetzt spürbar die Kräfte schwanden. Der läuferische Aufwand, den wir über den gesamten Platz betreiben, zahlte sich jetzt wieder aus und so fielen die Treffer zum 2:0 und 3:0 als logische Folge unserer Überlegenheit. Gegen Ende spielten wir die Partie gekonnt nach Hause und erzielten kurz vor Schluss noch den Treffer zum 4:0 Endstand.

Insgesamt gelang uns mit einem souverän erspielten Sieg ein sehr gelungener Saisonauftakt.

Es spielten: Patrick Wittmann, (Tor), Philipp Keicher (1), Fabian Wagner, Louis Enchelmaier, Marcel Motzer, Janis Kratschmayr, Lasse Schock (1), Marius Quinzer, Eric Weber (1), Paul Frankenreiter,  Marcel Fuchs (1), Davin Morlang und Hannes Müller.