MENU

SGM Biberach - Neckarsulmer Sport Union III 3:1

Am vergangenen Mittwoch empfingen wir in Kirchhausen unsere Gäste aus Neckarsulm zur Nachholpartie im Bezirkspokal. In den ersten 15 Minuten störten wir den Gegner sehr früh und hatten dadurch viele Ballgewinne im Mittelfeld. Mit einem der daraus resultierenden schnellen Konter gingen wir bereits in der 10. Minute durch Marcel Fuchs in Führung. Danach kamen die Gäste insbesondere über ihren stärksten Spieler mit der Nummer 7 besser ins Spiel und erzielten mit einem Fernschuss den 1:1 Ausgleich. Dieses Tor sorgte für einen Bruch in unserem Spiel. Wir zogen uns jetzt zu weit zurück und hatten nach Balleroberung zu viele Abspielfehler, um das Spiel zu domminieren. Erst kurz vor der Pause bekamen wir die Partie wieder in den Griff, hatten zahlreiche Eckbälle, ein Tor wollte uns jedoch nicht mehr gelingen.

Nach der Pause agierten wir dann wieder kompakter und ruhiger im Spielaufbau. Nach einem erfolgreichen Pressing in der gegnerischen Hälfte schloss Fabian den Angriff gekonnt mit einem Flachschuss zur 2:1 Führung ab. Zehn Minuten später überraschte Davin den Gästetorhüter mit einem frech direkt auf das Tor geschossenen Freistoß vom Strafraumeck - 3:1 das war die Vorentscheidung. Danach hatten wir noch zahlreiche Chancen zur endgültigen Entscheidung, scheiterten jedoch entweder knapp oder trafen vor dem Tor die falsche Entscheidung. Die Gäste wiederum versuchten jetzt alle Bälle auf Ihre Nummer 7 zu spielen und waren jedoch nur noch bei Standardsituationen gefährlich.

Am Ende stand ein verdienter Sieg und mit dem Einzug ins Pokal Viertelfinale einer toller Erfolg für die Mannschaft. Dort wartet dann zu Hause mit der SGM Laufen/Neckarwestheim am 21.03.2018 ein großer Brocken auf uns.

Es spielten: Patrick Wittmann (Tor), Hannes Müller, Fabian Wagner (1), Janis Kratschmayr, Marius Quinzer, Eric Weber, Davin Morlang (1), Paul Frankenreiter, Marcel Motzer, Marcel Fuchs (1), Marcel Offermann, Simon Wally, Marvin Bartruff, Philipp Keicher und Lasse Schock.