MENU

D-Jugend: FCK I - SC Böckingen 3:1


Im ersten Spiel der Saison gelang unserer neu formierten DI-Jugend ein verdienter 3:1-Erfolg gegen den SC
Böckingen. Es dauerte bis Mitte der 1. Hälfte ehe Marc Messer mit einem Distanzschuss die Führung für
den FC erzielen konnte. Noch vor der Pause erhöhte Lukas Tanaes auf 2:0. Nach der Pause traf dann noch
Chris Gahlert für unsere Farben. Anschließend gab es genügend Chancen die Führung deutlicher
auszubauen. Doch durch zu eigensinniges Spielverhalten machte man es dabei den Sportclubern zu leicht
dies zu verhindern. In der Schlusssekunde gelang den nie aufgebenden Gästen der verdiente Ehrentreffer.

FCK II - SGM Güglingen/Frauenzimmern II 1:7

Einen perfekten Spielbeginn hatte unser zweites Team das bereits mit dem ersten Angriff bei einem
Handspiel der Gäste einen 9-Meter zugesprochen bekam. Diesen verwandelte Noah Samojauska eiskalt.
Kurz darauf gab es noch die Chance zum 2:0 die leider vergeben wurde. Fast im Gegenzug fiel der
Ausgleich. Mit zunehmender Spieldauer kippte das Spiel zusehends. Die Gäste kamen zwischen der 17. und
24. Minute zu weiteren drei Treffern, sodass mit 1:4 die Seiten gewechselt wurde. Nach der Pause wollte
unser Team nochmals rankommen, wurde dabei aber eiskalt ausgekontert. Drei weitere Treffer waren das
Resultat, das zu hängenden Köpfen führte. Höhepunkt aus FC-Sicht war in der 2. Hälfte leider nur noch ein
von unserem gut haltenden Keeper Noel Gärtner parierter Neunmeter.
Letztlich nahmen unsere Gäste mit einem 1:7-Erfolg verdient die drei Punkte mit ins Zabergäu.