MENU

D1-Jugend:   

SGM Massenbachhausen    -    FCK            1:7

FCK        -    FSV Schwaigern                         1:0

 

Nach den Herbstferien traf unsere D1 in zwei Derbies auf die Ortsnachbarn Massenbachhausen und Schwaigern. Beide Spiele konnten erfreulicherweise positiv gestaltet werden. Zunächst gab es einen deutlichen Auswärtssieg in Massenbachhausen. Es dauerte bis zur 18. Minute ehe Magnus Kott den Torreigen eröffnete. Danach ging es in regelmäßigen Abständen weiter. Chris Gahlert, Kenan Kestic, Marlon Scherer und Marc Messer (3) erzielten die weiteren, teilweise toll heraus gespielten Treffer.

Eine Woche später empfing man den FSV Schwaigern. Es wurde das erwartet schwere Kampfspiel, bei dem Leonard Wörsching in der 16. Spielminute den goldenen Treffer erzielte. Beide Teams schenkten sich wenig. Letztlich war der knappe Erfolg auch ein Resultat der guten, konzentrierten Abwehr die zum ersten Mal in dieser Saison keinen Gegentreffer zuließ. Somit kommt es am Samstag zum großen Finale Erster gegen Zweiter in Leingarten. Mit einem Sieg würde unser Team nach Punkten zum Gastgeber aufschließen. Wir drücken unserem Team fest die Daumen. Spielbeginn ist um 11 Uhr.  

 

Es spielten: Noel-Diego Gärtner, Magnus Kott, Adam Silas, Abgar Durmaz, Leonard Wörsching, Jonas Höllwarth, Chris Gahlert, Lukas Tanase, Marlon Scherer, Mateo Hohenberger-Sanchez, Marc Messer, Kenan Kestic, Jonas Schäfer, Lukas Bihlmaier. 

 

D2-Jugend:   

SGM Güglingen II    -    FCK                    12:5

FCK        -    SGM Cleebronn II                1:0

 

Nichts zu holen gab es für unsere D2 beim unangefochtenen Tabellenführer Güglingen/Frauenzimmern. Leider fiel das Ergebnis viel zu hoch aus. Die Gastgeber nutzten ihre Chancen gnadenlos aus, während unsere Jungs die eine oder andere sichere Möglichkeit ungenutzt ließen. Trotzdem reichte es für unser Team auch zu fünf Treffern die von Justin Oppenländer, Mateo Hohenberger-Sanchez (2) und Joel Mirza (2) erzielt wurden. 

Im Heimspiel gegen Cleebronn gab es dann ein spannendes Duell auf Augenhöhe, das aber letztlich verdient an die Gäste ging. Unser Team musste, nach vergebenen Chancen auf beiden Seiten, in der 22. Minute den 0:1-Rückstand hinnehmen. Nach der Pause nutzten die Gäste ihre Möglichkeiten weiter konsequenter und bauten ihre Führung auf 0:3 aus. Unser Team steckte nie auf und kam durch Sebastian Wörsching zum 1:3-Treffer. In der Schlußphase warf man alles nach vorne, doch ein weiterer Treffer wollte leider nicht mehr gelingen. Trotzdem ein Lob für die kämpferisch starke Leistung unseres Teams. 

 

Es spielten: Nils Jauß, Lisa-Maria Walter, Mateo Hohenberger-Sanchez, Elia Hado, Joel Mirza, Kirill Valokhin, Justin Oppenländer, Niklas Oppenländer, Sebastian Wörsching, Kerem Karaburun, Noah Samojauska, Angelo Caracciolo. 

 

Hallenbezirksrunde

 

Mit zwei Teams nahm unsere D-Jugend an der Vorrunde der Hallenbezirksmeisterschaften in Untereisesheim teil. Während unsere D2 in einem starken Feld Platz 4 von sechs Teams belegte und damit leider ausschied, schaffte es unsere D1 als Gruppenzweiter souverän in die Zwischenrunde einzuziehen. Diese wird am Samstag, 7.12.2019 in Hardthausen ausgespielt.