MENU

SGM Erlenbach/Binswangen I – SGM Kirchhausen 1:0 (0:0)

Die SGM Kirchhausen absolvierte am Samstag, nach zweiwöchiger Osterpause, das erste Auswärtsspiel der Rückrunde. In der ersten Halbzeit gelang es dem Team etliche Torchancen herauszuspielen. Dabei gelang es immer wieder über die Flügel durchzubrechen und so zu vielen Torabschlüssen zu kommen. Allerdings war, wie auch schon im Spiel zuvor, die Chancenverwertung stark ausbaufähig. Nach dem Seitenwechsel verlor die Mannschaft dann etwas die Kontrolle über das Spiel. Dadurch gelang es nun auch der Heimmannschaft ihre Offensivspieler mit einzubinden. In ihrer stärksten Phase waren sie vor allem durch Schüsse aus der Distanz sehr gefährlich. Im Laufe der zweiten Halbzeit entwickelte sich dann ein offener Schlagabtausch. Das einzige Tor der chancenreichen Partie fiel dann kurz vor Abpfiff. Max umkurvte gekonnt den gegnerischen Torhüter und konnte dann locker den Ball ins Tor einschieben. Wenn man den gesamten Spielverlauf betrachtet war es ein verdienter Sieg.

Es spielten: Mattis Leibbrand, Cem Cabadak, Silas Röser, Levin Reif, Kevin Poole, Toby Schwarz, Luca Hauck, Elisa Kalyoncu, Max Muth, Dominik Dost, Tolgahan Yürekli, Niklas Koos