MENU

SGM Kirchhausen – TG Böckingen III 4:0 (2:0)

An diesem Samstag war mit der TG Böckingen die einzige Mannschaft zu Gast, die aufgrund des besseren Torverhältnisses noch vor der SGM Kirchhausen in der Tabelle stand. In der Anfangsphase war davon allerdings nichts zu sehen. Die Gäste fanden überhaupt nicht ins Spiel, während die Heimmannschaft direkt damit begann sich gute Tormöglichkeiten zu erspielen. Noch bevor die ersten 10 Minuten gespielt waren gelang es Dominik einen Doppelpack zu erzielen. Nach der drückenden Überlegenheit in den ersten Minuten ließ die Konzentration etwas nach. Dadurch kamen nun auch die Gäste etwas besser ins Spiel. Die stärkste Phase der TG endete dann aber mit dem Pausenpfiff. Die zweite Halbzeit begann ähnlich wie die Erste. Dank der hohen Kampf- und Laufbereitschaft gelang es der SGM Kirchhausen den Gegner zu kontrollieren. Gleichzeitig schaffte es das Team immer wieder gute Tormöglichkeiten herauszuspielen. Durch den Doppelpack von Max konnte diese Überlegenheit auch in etwas Zählbares umgewandelt werden. Somit wurde der Spielstand auf 4:0 hochgeschraubt. Die überragende Leistung an diesem Tag spiegelte sich so auch im Ergebnis wieder. Damit ist SGM Kirchhausen der neue Tabellenführer.

Es spielten: Mattis Leibbrand, Silas Röser, Levin Reif, Kevin Poole, Toby Schwarz, Luca Hauck, Elisa Kalyoncu, Max Muth, Dominik Dost, Tolgahan Yürekli, Ardi Hazrollaj, Lukas Dölitsch