MENU

FC Kirchhausen - VfR HN II 5:7


Trotz einer guten kämpferischen Leistung verlor der FCK leider auch das dritte Herbstrundenspiel mit 5:7 gegen die Gäste des VfR HN.
In einem turbulenten Spiel gingen die Gäste bereits in den ersten Minuten in Führung, kurze Zeit später gelang dem FCK durch Luca B. den Ausgleich zum 1:1. Die Gäste gingen wieder in Führung mit 1:2, doch dem FCK gelang ebenfalls der Ausgleich zum 2:2 durch Christian S. Bis zur Halbzeit gelang es dem VfR zwei Tore nachzulegen, sodass es zur Halbzeit 2:4 für die Gäste stand.
Nach der Halbzeitpause kämpfte sich der FCK mit Leidenschaft wieder zurück ins Spiel. Erst das 3:4 durch den Torschützen Elias N. und im Anschluss den Ausgleichstreffer zum 4:4 durch Christian S. Nach dem verdienten Ausgleich schlug der VfR wieder zurück, doch der FCK glich erneut aus mit 5:5 durch den Torschützen David G. Es war ein packendes Spiel. Der FCK hat leider noch zweimal den Pfosten getroffen, ehe die Gäste die etwas Cleverer vorgingen, durch einen Doppelschlag das Spiel 5:7 für sich entschieden. Ein guter Fortschritt der Mannschaft, der darauf hoffen lässt, beim nächsten Heimspiel nächste Woche die ersten drei Punkte einzufahren.
Es spielten: Leo Schnekenburger, Mats Wörsching, Ida Wörsching, Elias Niesler (1x), Luca Zapodeano, Luca Braunecker (1x), Lukas Rosenberg, Christian Schanzenbach (2x), David Gimber (1x), Mathay Hado, Kerim Kestic

TSV Biberach - FC Kirchhausen 19:1

Auch im zweiten Spiel beim Nachbarn in Biberach gab es leider für die E-Jugend des FCK nichts zu holen. Bereits nach Anpfiff zeigten sich starke Leistungsunterschiede, was sich durchweg im gesamten Spielverlauf zeigte. Den Ehrentreffer für FCK erzielte Christian und trotz den vielen Gegentoren, wurde ordentlich gejubelt! Köpfe hoch und weiter geht's!

Es spielten:
Leo Schnekenburger (TW), Alexander Verpekin, Christian Schanzenbach (1x), Luca Braunecker, Mathay Hado, Mats Wörsching, Ida Wörsching, Kerim Kestic, Luca Zapodeano

FSV Schwaigern – FC Kirchhausen 10:1

Mit einer deutlichen Niederlage startete die neu formierte E-Jugend in die Qualifikationsrunde 2020/2021. Der Mannschaft war die Umstellung von der F- auf die E-Jugend deutlich anzumerken. Entsprechend unsicher startete sie in das Spiel und verlor bereits in der ersten Halbzeit das Spiel durch eine Vielzahl an Fehlpässen, welche von den Gegenspielern dankend angenommen und mit Torerfolgen bestraft wurden. So gingen wir mit einem 9:1 Rückstand bei Dauerregen in die Halbzeit.

Nach aufmunternden Worten seitens der Trainer in der Halbzeitansprache ging die Mannschaft konzentrierter und kampfesbereiter in die zweite Spielhälfte. Die Fehlpassquote konnte deutlich gesenkt werden und der Gegner wurde besser angegangen. Auch unser F-Jugendlicher Elias fügte sich super ins Team ein. Dank toller Paraden unseres Goalies Leo konnten wir die zweite Hälfte ausgeglichen gestalten. Leider blieb es trotz einiger Torchancen über den Spielverlauf hinweg nur beim Ehrentreffer durch David.

Das Trainerteam freut sich trotz Niederlage auf eine gemeinsame Saison.  Interessierte Spieler können gerne mittwochs und freitags, 18 bis 19 Uhr, zu einem Probetraining kommen. Zu Trainingsbeginn muss ein Erziehungsberechtigter anwesend sein.

Spielerkader: Leo Schnekenburger,  Lukas Rosenberg, Christian Schanzenbach, Luca Braunecker, David Gimber, Mathay Hado, Mats Wörsching, Ida Wörsching, Elias Niesler

FC Kirchhausen - FSV Schwaigern 1:5 (1:1)

Am vergangenen Spieltag gab es leider keine Punkte gegen die Gäste aus Schwaigern.
Bis zur Halbzeit, konnte unsere Mannschaft noch gut mithalten und hatten nach der Pause sogar die besseren Möglichkeiten zur Führung, die leider nicht im Tor untergebracht wurden.
Schwaigern erhöhte nach dem 1:2 in regelmässigen Abständen zum etwas zu hohen Endergebnis.

Am kommenden Samstag geht es zum letzten Spiel in der Vorrunde zu den Junioren nach Leingarten.
Anpfiff ist um 10.30 Uhr.

 

SGM Bonfeld/Fürfeld- FC Kirchhausen 13:0 (7:0)

Nichts zu holen gab es für unsere E Junioren im Derby gegen die Mannschaft aus Bonfeld. Eine viel zu gute Mannschaft um in Pool B anzutreten, dennoch wurde bis zum Schluss gekämpft.
In den nächsten beiden Spielen, können wir das Ergebnis hoffentlich wieder ausgeglichener gestalten.


Die nächste Chance Punkte zu holen, findet am Samstag beim Heimspiel in Kirchhausen um 10.15 Uhr gegen Schwaigern statt.