MENU

FCK - SG MassenbachHausen 1:1

mächtig Sand im Getriebe beim ersten Rundenspiel unserer E-Jugend vergangenen Samstag gegen den
Ortsnachbarn MassenbachHausen: In der Herbstrunde hatten wir noch deutlich gewonnen. Vergangenen
Samstag rieben sich dann alle die Augen als unser Gast das Spiel nach kurzer Abtastphase in die Hand nahm
und unsere Sieben ein ums andere Mal in Bedrängnis brachte. Der FCK verlor viele Zweikämpfe und fand
auch sonst nicht in sein gewohntes Spiel. Viele Einzel- und Zufallsaktionen prägten die erste Hälfte. Eine
davon führte kurz vor der Pause durch Sebastian Wörsching zu einem Strafstoß, den der Gefoulte selbst,
sehr sicher verwandelte.
Nach dem Wechsel änderte sich zunächst leider nichts. Die Gäste spielten stärker und kamen nach einer
halben Stunde zum verdienten Ausgleich. Gegen unser nun noch mehr verunsichertes Team hätte die SGM
in dieser Phase durchaus auch in Führung gehen können. Ab der 40. Minute wendete sich aber das Blatt zu
unseren Gunsten. Nun zeigte auch unser Team, dass es Fußball spielen kann. Drei dicke Siegchancen
blieben in der Schlussphase leider ungenutzt. Zweimal hatte man großes Pech, denn es stand nur noch der
Pfosten im Weg. Letztlich blieb es so beim verdienten Unentschieden. Gegen die kommenden Gegner wird
eine Steigerung nötig sein – schon am kommenden Samstag muss man zum nächsten Derby nach Fürfeld
(Spielbeginn 10.20 Uhr).
Am Samstag spielten: Noel-Diego Gärtner, Jonas Höllwarth, Abgar Durmaz , Lukas Bihlmaier, Mateo
Hohenberger-Sanchez, Marlon Scherer, Sebastian Wörsching, Kirill Valokhin, Jeremy Halasz, Ben Greve,
Angelo Caracciolo.