MENU

E-Junioren: TSG Heilbronn - FCK 7:1


Zwei unterschiedliche Gesichter zeigte unsere E-Jugend in den beiden letzten Saisonspielen der Saison
18/19. Zunächst ging es zum Tabellenführer TSG Heilbronn bei dem man sich nach den guten Ergebnissen
der Vorwochen durchaus etwas ausgerechnet hatte. Doch bereits mit dem ersten Angriff gingen die
Gastgeber in Führung. Unser Team spielte auf Augenhöhe und hatte Pech bei zwei Lattentreffern. Kurz vor
der Pause erhöhten die Gastgeber auf 2:0.
Direkt nach dem Seitenwechsel gelang der TSG durch einen Doppelschlag die Vorentscheidung. Ein klein
wenig Hoffnung kam nach dem Anschlusstreffer durch Jeremy Halasz nochmals auf. Doch in der
Schlussphase gelang den Gastgebern noch bei fast jedem Angriff ein Treffer so dass letztlich eine mit 7:1
mehr als deutliche Packung mit nach Hause genommen wurde.
Es spielten: Noel-Diego Gärtner (TW), Abgar Durmaz , Lukas Bihlmaier, Mateo Hohenberger-Sanchez,
Marlon Scherer, Kirill Valokhin, Cedric Nachtmann, Jonas Höllwarth, Ben Greve, Angelo Caracciolo, Jeremy
Halasz (1).

FCK - SGM Güglingen/Frauenzimmern 9:1

Im letzten Spiel der Saison traf unser Team dann auf das noch sieglose Schlusslicht Güglingen/
Frauenzimmern. Unser Team ging bereits nach 3 Spielminuten in Führung. Danach kamen die Gäste stärker
ins Spiel und hätten durchaus den Ausgleich erzielen können. Doch unsere Keeperin Lisa-Maria Walter hielt
ihren Kasten mit tollen Paraden und dem nötigen Glück bei einem Pfostentreffer sauber. Mit zunehmender
Spieldauer wurde unser Team immer stärker und erzielte mit wunderschön herausgespielten Treffern einen
letztlich mehr als deutlichen 9:1-Erfolg.
Durch diesen Sieg wurde eine beeindruckende Heimserie weiter ausgebaut. Die letzte Niederlage in
Kirchhausen liegt bereits über ein Jahr zurück.
Es spielten: Lisa-Maria Walter (TW), Abgar Durmaz (1), Lukas Bihlmaier (2), Mateo Hohenberger-Sanchez
(3), Marlon Scherer, Kirill Valokhin, Julian Glasauer, Sebastian Wörsching (3), Justin Oppenländer, Angelo
Caracciolo.