MENU

TSV Biberach – FCK 8:3


Eine unnötig hohe Niederlage setzte es vergangenen Samstag beim weiterhin ungeschlagenen
Tabellenführer und Ortsnachbarn Biberach. Unser Team begann stark und setzte die Gastgeber schon früh
unter Druck. Chancen fast im Minutentakt waren die Folge. Doch bei diesen zeigte sich schon bald, dass der
Keeper der Biberacher nur sehr schwer zu bezwingen sei. Und der erste richtige Konter des Heimteams
führte zu deren Führung. Nur kurze Zeit später konnte diese nach schönem Spielzug ausgeglichen werden.
Das Spiel wogte bis zur Pause hin und her. Leider konnte unser Team in dieser Phase die klarsten Chancen
nicht nutzen und musste so nur mit einem Unentschieden die Seiten wechseln.
Nach der Pause verlor man dann aber völlig den Faden. Mit fast immer dem gleichen Spielzug wurde unsere
Abwehr innerhalb kürzester Zeit fünfmal ausgekontert. Aus 1:1 und möglicher Führung, wurde ein 1:6, was
natürlich zu hängenden Köpfen führte. Das Spiel war nun gelaufen. Unser Team fing sich zum Glück wieder
und konnte die Spielanteile wieder ausgleichen. Beide Teams trafen in der Schlußphase noch zwei Mal was
zum letztlich verdienten, aber etwas zu hohen 8:3-Endstand für Biberach führte.
Kommenden Samstag empfangen wir um 11.45 Uhr zum letzten Saisonspiel den FSV Schwaigern.
Es spielten: Noel-Diego Gärtner, Jonas Höllwarth, Kirill Valokhin, Abgar Durmaz , Lukas Bihlmaier, Justin
Oppenländer, Mateo Hohenberger-Sanchez, Marlon Scherer, Sebastian Wörsching, Julian Glasauer, Jeremy
Halasz, Lisa-Maria Walter.