MENU

FC Kirchhausen e.V.  Abteilung Fussball

 

Zur Hauptversammlung der Abteilung Fussball , laden Wir alle Mitglieder am Freitag den 07.05.2021 um 19:30 Uhr recht herzlich ein.

Allerdings wird die diesjährige Versammlung, aufgrund der aktuellen Pandemielage komplett online stattfinden.

Alle Mitglieder, die an der Teilnahme interessiert sind möchten sich bitte bis zum 05.05.2021 unter der E-Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.

Ihr bekommt dann vorab zur Sitzung einen Link mit Zugangsdaten für das Programm Jitsi zugesendet, mit einer genauen Beschreibung zur Nutzung dessen.

Die Tagesordnung am 07.05.2021 lautet wie folgt:

  1. Begrüßung des Abteilungsleiters
  2. Berichte der Spartenleiter und Kassiers
  3. Entlastungen
  4. Wahlen/ zur Wahl stehen die Posten

        - Stellv. Abteilungsleiter/in

        - Jugendleiter/in

        - Schriftführer/in

       - 2x Beisitzer/in

  1. Anträge

Anträge bitte bis spätestens 02.05.2021 beim Abteilungsleiter Tobias Wentzke abgeben, auch unter ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) möglich.

Wir freuen uns auf zahlreiche Mitglieder,

Ihre Abteilung Fussball

ABSAGE DER SPORTWOCHE 2021

Auch in diesem Jahr fällt unsere Sportwoche vom 25.06-27.06.2021 leider aus.

ABTEILUNGSVERSAMMLUNG:

Unsere Jahreshauptversammlung der Abteilung Fussball die traditionell immer Ende Februar/Anfang März stattfand, wurde vorerst nach hinten verschoben.

Noch gibt es die Hoffnung sie bis zum Saisonende als Präsenzveranstaltung durchzuführen, falls dies nicht der Fall sein sollte, werden wir unsere Versammlung online abhalten(müssen).

Informationen dazu werden wir rechtzeitig veröffentlichen.

SPIELBETRIEB: 

Ob und wann die Saison 20/21 im Aktivenbereich zu einem sportlichen Ende kommt, entscheidet sich mit dem Trainingsstart.

Laut WFV gilt der 9.Mai nun als Stichtag für den ersten Spieltag, wird bis dahin der Spielbetrieb nicht angelaufen sein, wird die Saison annulliert.

Bei einer 3-4 wöchigen vorgeschriebenen Vorbereitungszeit, muss der uneingeschränkte Trainingsbetrieb Anfang April beginnen.

Mit der neuesten Verordnung vom 08.03.2021 dürfte der Trainingsbetrieb in Kleingruppen theoretisch stattfinden , allerdings waren bis zum vergangenen Wochenende die Rahmenbedingungen noch nicht eindeutig formuliert.

Im Jugendbereich entscheiden die einzelnen Bezirke über die Fortsetzung der Saison.

Trotz aller Ungewissheit in der aktuellen Saison, laufen schon die Vorbereitungen im Jugendbereich für die Spielrunde 2021/22.

Über tatkräftige Unterstützung im Trainerteam unserer Jugendmannschaften würden wir uns sehr freuen.

Bei Interesse gerne Kontakt zum Jugendleiter Werner Kaufmann oder Abteilungsleiter Tobias Wentzke aufnehmen.

Wir schreiben das vierte Punktspiel unserer Damen, bei welchem sie auf die SGM Ilsfeld/Neckarwestheim trafen.

Die Devise dieses Spiel war es, von Anfang an wach zu sein, gemeinsam zu kämpfen und den Kampfes- und Siegeswillen auf dem Platz zu demonstrieren.

Doch manchmal kommt es anders als man denkt und es sich erhofft. Unsere FCKlerinnen taten sich schwer in das Spiel zu finden und so gelang es dem Gegner bereits in der 14. Minute in Führung zu gehen. Unsere Damen versuchten trotz des Rückstandes gemeinsam in das Spiel und zur gewohnten, kontrollierten Spielweise zu finden, doch es wollte ihnen nicht gelingen. Umso ärgerlicher war es, dass die Gegner ihren Vorsprung in der 31. Minute auf das 0:2 ausbauen konnten.
Dieses Gegentor war jedoch zugleich der dringend benötigte Weckruf für unsere FCKlerinnen. Voller Tatendrang und Kampfgeist ging es in die letzten Minuten der ersten Halbzeit. Nach einem gewonnenen Zweikampf und einem Schuss aufs Tor, welcher von der gegnerischen Torhüterin nicht sicher gehalten werden konnte, setzte sich Julia Wörner durch, spitzelte den Ball ins Tor und verkürzte somit für den FCK zum 1:2. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit war es umso wichtiger zur alten Stärke zu finden und konzentriert weiter zu kämpfen. Unsere Damen fanden mit jeder weiteren Spielminute wieder zusammen und erspielten sich Torchance um Torchance, welche leider nicht erfolgreich genutzt werden konnten.
Durch ein Foul an Jennifer Krödel im gegnerischen Strafraum, gab es in der 72. Minute für unsere FCKlerinnen die Chance auf den Ausgleich. Die gefoulte Jennifer Krödel trat selbst, zielsicher und selbstbewusst heran und verwandelte den Elfmeter zu dem verdienten Ausgleich.
Mit dem 2:2 und den verbleibenden Minuten der zweiten Halbzeit war der Kampfgeist unserer Damen wieder geweckt. Gemeinsam wurde gekämpft und versucht das emotionale Spiel mit voller Kraft zu gewinnen. Auch durch einige äußerliche Einwirkungen und Unruhen ließen sich unsere FCKlerinnen nicht verunsichern und aus der Balance bringen. Und so kam es, dass sich die eingewechselte Celina Sept den Ball in der 89. Minute eroberte, zielsicher ihren Weg in Richtung Tor erarbeitete und sich mit einem gekonnten Lupfer über den Torwart mit dem 3:2 belohnte.

Der Schlusspfiff beendete dieses emotionale, nervenaufreibende und spannende Spiel, aus welchem unsere FCKlerinnen mit einem verdienten 3:2 hervorgingen.

 

Für den FCK spielten: Paula Schoppmeier, Marie Gilde, Julia Wörner (1x), Michelle Wieland, Mona Schulz, Celine Samojauska, Maren Schulz, Jennifer Krödel (1x), Lena Josipovic, Lisa Melchior, Christina Lako, Tugba Acar, Celina Sept (1x), Kathalena Leimbach, Jennifer Adolf, Jana Walter, Svenja Rohde
Trainer: Fabian Zinke, Christian Specker

In der kommenden Woche treffen unsere, bisher ungeschlagenen Damen auf die SG Schorndorf. Anpfiff ist am Sonntag, den 25.11.2020 um 11:00 Uhr auf heimischem Rasen des FCK.