MENU

Herren I – Bezirksliga 


 

 Unsere 1. Herrenmannschaft (von links): Paul Frankenreiter, Thomas Götter, Jürgen Hertner, Patrick Götter, Colin Scherb und Michael Götter

Nach der Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg aus der Bezirksklasse , schmettert die Erste nun in der Bezirksliga um Punkte für unsere Farben. Das ausgegebene Saisonziel lautete „Klassenerhalt“ in der höchsten Spielklasse des Bezirks Heilbronn. Nach einem etwas holprigen Start kam das Team um Spitzenspieler Michael Götter immer besser in Fahrt und begann fleißig Punkte zu sammeln. Um die Punkte schmettern neben Michael Götter auch Thomas Götter, Jürgen Hertner, Paul Frankenreiter, Patrick Götter und Colin Scherb. Angeführt wird die Mannschaft von unserer Nummer eins, Michael Götter, der bemerkenswertes Power Tischtennis auf die Platte zelebriert, seine Gegner zumeist dominiert und rundum eine überragende Saison spielt. Dem wollen auch seine Mannschaftskameraden in nichts nachstehen. Thomas spielt eine grundsolide Saison im vorderen Paarkreuz und konnte mehrere Gegner bezwingen, die deutlich mehr QTTR Punkte aufzuweisen haben als er selbst. Mit Jürgen Hertner, unserem Routinier und zugleich wichtigen Punktegarant, haben wir eine ganz starke Nummer drei in unseren Reihen. Das mittlere Paarkreuz komplettiert Paul Frankenreiter, seines Zeichens ein begnadeter Abwehrspezialist, der oftmals seine Gegner mit seiner Athletik zermürbt, verstärkt durch seinen Noppenbelag, der sein Spiel noch unberechenbarer macht. Im dritten Paarkreuz schlagen die zwei Jüngsten im Team auf. Patrick und Colin sammeln fleißig mit kompromisslosem Angriffs-Tischtennis wichtige Punkte fürs Team. Besonders hervorzuheben ist die Stärke in den Doppeln. Unsere drei Doppel spielen äußerst variantenreich, sodass wir nach den drei Eingangsdoppeln meist mit einer Führung im Rücken in die Einzelpaarungen starten können. Der absolute Trumpf der Ersten ist der Teamgeist und die Geschlossenheit der Mannschaft. Ansonsten wäre besonders eine solch äußerst erfolgreiche Rückrunde nicht möglich gewesen. Aktuell, vier Spieltage vor Saisonende, steht das Team auf einem starken 4. Platz. In der Rückrunde steht momentan sogar Platz eins zu Buche, bei einem Punktekonto von 10:2. (4 Siege, 2 Remis). Insgesamt wurden 18:14 Zähler erspielt. Es macht unheimlich viel Spaß ein Teil dieser Mannschaft sein zu dürfen. Somit ist das ausgegebene Saisonziel „Klassenerhalt“ in trockenen Tüchern. An dieser Stelle auch ein Dankeschön an unsere Ersatzspieler, die, wenn sie zum Einsatz kamen, ganz tolles Tischtennis gezeigt haben und den einen oder anderen Mannschaftspunkt zum Gesamterfolg beitrugen – richtig spitze! Das größte Dankeschön aber geht an unsere treuen Fans, die uns mit ihrer Anwesenheit und ihren Anfeuerungsrufen unterstützen und immer wieder neu beflügeln.

Tabelle und Ergebnisse in der Bezirksliga